§ 16 DepotG, Befreiung von Formvorschriften

§ 16 DepotG
Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren (Depotgesetz - DepotG)
Bundesrecht

1. Abschnitt – Verwahrung

Titel: Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren (Depotgesetz - DepotG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DepotG
Gliederungs-Nr.: 4130-1
Normtyp: Gesetz

Die Formvorschriften des § 4 Abs. 2, des§ 5 Abs. 1 Satz 2 und 3 und der §§ 10, 12, 13 und 15 Abs. 2 und 3 sind nicht anzuwenden, wenn der Verwahrer einer gesetzlichen Aufsicht untersteht und der Hinterleger ein Kaufmann ist, der

  1. 1.
    in das Handelsregister oder Genossenschaftsregister eingetragen ist oder
  2. 2.
    im Falle einer juristischen Person des öffentlichen Rechts nach der für sie maßgebenden gesetzlichen Regelung, nicht eingetragen zu werden braucht oder
  3. 3.
    nicht eingetragen wird, weil er seinen Sitz oder seine Hauptniederlassung im Ausland hat.

Zu § 16: Geändert durch G vom 22. 6. 1998 (BGBl I S. 1474) und 5. 4. 2004 (BGBl I S. 502).

Diese Artikel im Bereich Aktien, Fonds und Anlegerschutz könnten Sie interessieren

Bundesgerichtshof zum Widerruf von Darlehen

Bundesgerichtshof zum Widerruf von Darlehen

Die Flut an ober- und höchstrichterlicher Entscheidungen reißt nicht ab. Aktuell setzte sich der Bundesgerichtshof am 21.2.2017 mit einer weiteren typischen Formulierung in Widerrufsbelehrungen… mehr

EN Storage GmbH: Betrugsverdacht und Insolvenzantrag

EN Storage GmbH: Betrugsverdacht und Insolvenzantrag

Schock für Anleger: Die EN Storage GmbH ist zahlungsunfähig. mehr

René Lezard Anleihe: Zinsen werden weiter gestundet

René Lezard Anleihe: Zinsen werden weiter gestundet

Die Anleihe-Anleger haben der René Lezard Mode GmbH noch etwas Luft verschafft und einer Verlängerung der Zinsstundung bis zum 31. Mai 2017 zugestimmt. mehr