Sozialhilfe - Hilfe zur Selbsthilfe

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 1 S. 2 SGB XII

 Information 

Die Hilfe zur Selbsthilfe ist eines der Ziele der Sozialhilfe. Gemäß § 1 S. 2 SGB XII sollen die Leistungsempfänger durch die Sozialhilfe befähigt werden, von ihr unabhängig zu werden. Darauf haben die Leistungsempfänger nach ihren Kräften hinzuarbeiten.

Gemäß § 39a SGB XII können die Hilfen zum Lebensunterhalt bei jeder Ablehnung einer zumutbaren Aufnahme/Vorbereitung einer Tätigkeit um 25 % gekürzt werden.

Daneben kommt der Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe in folgenden Hilfeleistungen des SGB XII zum Ausdruck: