§ 937 ZPO, Zuständiges Gericht

§ 937 ZPO
Zivilprozessordnung
Bundesrecht

Buch 8 – Zwangsvollstreckung → Abschnitt 5 – Arrest und einstweilige Verfügung

Titel: Zivilprozessordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: ZPO
Gliederungs-Nr.: 310-4
Normtyp: Gesetz

(1) Für den Erlass einstweiliger Verfügungen ist das Gericht der Hauptsache zuständig.

(2) Die Entscheidung kann in dringenden Fällen sowie dann, wenn der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurückzuweisen ist, ohne mündliche Verhandlung ergehen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Abmahnfalle Klimageräte: LG Bochum, I-14 O 160/11, Beschluss vom 9.9.2011

Abmahnfalle Klimageräte: LG Bochum, I-14 O 160/11, Beschluss vom 9.9.2011

Verkäufer von Klimageräten (Klimaanlagen) sollten dringend prüfen, ob Ihre Verkaufsanzeigen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Es kommt nicht nur auf die vollständige Reihenfolge, sondern… mehr

Verwendung des eBay-Banners "Verkäufer trägt eBay-Gebühren!" wettbewerbswidrig - LG Bochum, Beschluss v. 26.08.2010 - Az. I-13 O 130/10

Verwendung des eBay-Banners "Verkäufer trägt eBay-Gebühren!" wettbewerbswidrig - LG Bochum, Beschluss v. 26.08.2010 - Az. I-13 O 130/10

Abgemahnt wurde hier u.a. die Verwendung des farbig gelb hervorgehobenen eBay-Banners "Verkäufer trägt eBay-Gebühren!" vor dem Hintergrund, dass sich bereits aus § 5 der verbindlichen eBay-AGB… mehr

Falsche Rohstoffbezeichnungen sind wettbewerbswidrig - LG Bochum, Beschluss vom 4.8.2010, I-12 O 139/10

Falsche Rohstoffbezeichnungen sind wettbewerbswidrig - LG Bochum, Beschluss vom 4.8.2010, I-12 O 139/10

Herrn Tobias Schmitz, Saarweg 5, 53129 Bonn spricht über die Rechtsanwälte Lampmann, Behn, Rosenbaum aus Köln wettbewerbsrechtliche Abmahnungen aus. Nunmehr habe ich nachfolgende einstweilige… mehr