§ 925 ZPO, Entscheidung nach Widerspruch

§ 925 ZPO
Zivilprozessordnung
Bundesrecht

Buch 8 – Zwangsvollstreckung → Abschnitt 5 – Arrest und einstweilige Verfügung

Titel: Zivilprozessordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: ZPO
Gliederungs-Nr.: 310-4
Normtyp: Gesetz

(1) Wird Widerspruch erhoben, so ist über die Rechtmäßigkeit des Arrestes durch Endurteil zu entscheiden.

(2) Das Gericht kann den Arrest ganz oder teilweise bestätigen, abändern oder aufheben, auch die Bestätigung, Abänderung oder Aufhebung von einer Sicherheitsleistung abhängig machen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Unerbetene Werbefaxe, wer nicht hören will, muss fühlen - 30.000,00 Euro Ordnungsgeld im dritten Ordnungsmittelverfahren

Unerbetene Werbefaxe, wer nicht hören will, muss fühlen - 30.000,00 Euro Ordnungsgeld im dritten Ordnungsmittelverfahren

Unerbetene Zusendung von Werbefaxen hatte zunächst in zwei Ordnungsmittelverfahren zu Ordnungsgeldfestsetzungen von jeweils 2.500 EUR geführt. Als munter weiter Werbefaxe versandt wurden, wurden im… mehr