§ 91 VVG, Verzinsung der Entschädigung

§ 91 VVG
Gesetz über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz - VVG)
Bundesrecht

Kapitel 2 – Schadensversicherung → Abschnitt 2 – Sachversicherung

Titel: Gesetz über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz - VVG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: VVG
Gliederungs-Nr.: 7632-6
Normtyp: Gesetz

1Die vom Versicherer zu zahlende Entschädigung ist nach Ablauf eines Monats seit der Anzeige des Versicherungsfalles für das Jahr mit 4 Prozent zu verzinsen, soweit nicht aus einem anderen Rechtsgrund höhere Zinsen verlangt werden können. 2Der Lauf der Frist ist gehemmt, solange der Schaden infolge eines Verschuldens des Versicherungsnehmers nicht festgestellt werden kann.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Autodiebstahl – was nun?

Autodiebstahl – was nun?

Wer den Schaden hat... Nach einem Fahrzeugdiebstahl gefährden einige Fallstricke den Versicherungsschutz. Nur wer u.a. die Obliegenheiten vor und nach dem Versicherungsfall beachtet, kann auf… mehr