§ 917 ZPO, Arrestgrund bei dinglichem Arrest

§ 917 ZPO
Zivilprozessordnung
Bundesrecht

Buch 8 – Zwangsvollstreckung → Abschnitt 5 – Arrest und einstweilige Verfügung

Titel: Zivilprozessordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: ZPO
Gliederungs-Nr.: 310-4
Normtyp: Gesetz

(1) Der dingliche Arrest findet statt, wenn zu besorgen ist, dass ohne dessen Verhängung die Vollstreckung des Urteils vereitelt oder wesentlich erschwert werden würde.

(2) 1Als ein zureichender Arrestgrund ist es anzusehen, wenn das Urteil im Ausland vollstreckt werden müsste und die Gegenseitigkeit nicht verbürgt ist. 2Eines Arrestgrundes bedarf es nicht, wenn der Arrest nur zur Sicherung der Zwangsvollstreckung in ein Schiff stattfindet.

Zu § 917: Geändert durch G vom 20. 4. 2013 (BGBl I S. 831).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

INFINUS - Anlegerrechte am 11.03.2014 – Strategien der Kanzlei Reime

INFINUS - Anlegerrechte am 11.03.2014 – Strategien der Kanzlei Reime

Kurz vor der angekündigten Eröffnung des Insolvenzverfahrens der FuBus am 1.04.2014 sollten Anleger überlegen was nötig und möglich ist. mehr

Kein Arrest bei Steuerhinterziehung

Kein Arrest bei Steuerhinterziehung

Das Oberlandesgericht Köln hat in einem jetzt veröffentlichten Beschluss vom 06.01.2010, 2 Ws 636/09, bestätigt, dass die bloße Begehung einer Steuerhinterziehung nicht ausreicht, um den dinglichen…

 mehr

AGB sind urheberrechtlich geschützt! Urteil LG Köln 28 O 368/09 / Urteil OLG Köln 6 U 193/08

AGB sind urheberrechtlich geschützt! Urteil LG Köln 28 O 368/09 / Urteil OLG Köln 6 U 193/08

Ich hatte für einen Mandanten allgemeine Geschäftsbedingungen erstellt. Diese von mir erstellten allgemeinen Geschäftsbedingungen hatte ein Dritter ungefragt und natürlich unentgeltlich benutzt. Der… mehr