§ 87 VVG, Abweichende Vereinbarungen

§ 87 VVG
Gesetz über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz - VVG)
Bundesrecht

Kapitel 2 – Schadensversicherung → Abschnitt 1 – Allgemeine Vorschriften

Titel: Gesetz über den Versicherungsvertrag (Versicherungsvertragsgesetz - VVG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: VVG
Gliederungs-Nr.: 7632-6
Normtyp: Gesetz

Von den §§ 74, 78 Abs. 3, den §§ 80, 82 bis 84 Abs. 1 Satz 1 und § 86 kann nicht zum Nachteil des Versicherungsnehmers abgewichen werden.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die Auslegung von Risikoausschlussklauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen und die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns; BGH: Risikoausschlussklauseln sind eng auszulegen

Die Auslegung von Risikoausschlussklauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen und die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns; BGH: Risikoausschlussklauseln sind eng auszulegen

Sachverhalt: Dem Versicherungsnehmer (VN), einem Schmuckhersteller, wurde im Dezember 2005 während einer Verkaufsreise auf der Antilleninsel Sant Maarten eine Tasche mit 156 Schmuckstücken gestohlen.…

 mehr