§ 77 UrhG, Aufnahme, Vervielfältigung und Verbreitung

§ 77 UrhG
Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Bundesrecht

Teil 2 – Verwandte Schutzrechte → Abschnitt 3 – Schutz des ausübenden Künstlers

Titel: Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: UrhG
Gliederungs-Nr.: 440-1
Normtyp: Gesetz

(1) Der ausübende Künstler hat das ausschließliche Recht, seine Darbietung auf Bild- oder Tonträger aufzunehmen.

(2) 1Der ausübende Künstler hat das ausschließliche Recht, den Bild- oder Tonträger, auf den seine Darbietung aufgenommen worden ist, zu vervielfältigen und zu verbreiten. 2§ 27 ist entsprechend anzuwenden.

Zu § 77: Neugefasst durch G vom 10. 9. 2003 (BGBl I S. 1774).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

FAKE-Abmahnungen im Namen von Sony und Universal

FAKE-Abmahnungen im Namen von Sony und Universal

Seit einiger Zeit werden per Mail FAKE-Abmahnungen im Namen von Sony BMG und Universal versandt. Diese SPAM-Nachrichten spekulieren darauf, dass Betroffene, die vielleicht wirklich einmal Filesharing… mehr

Abmahnung Rasch Rechtsanwälte - Christina Stürmer Wir lieben den Moment - Universal Music GmbH

Abmahnung Rasch Rechtsanwälte - Christina Stürmer Wir lieben den Moment - Universal Music GmbH

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte mahnt im Auftrag der Universal Music GmbH das Musikwerk - Christina Stürmer Wir lieben den Moment - ab und fordert in der Abmahnung die Abgabe einer…

 mehr

Abmahnung Rasch Rechtsanwälte - Universal Music GmbH – Die aktuellen Alben

Abmahnung Rasch Rechtsanwälte - Universal Music GmbH – Die aktuellen Alben

Aus aktuellem Anlass weisen wir nochmals auf die zahlreichen Abmahnungen hin, die die Hamburger Rechtsanwälte Rasch derzeit wieder im Namen der Universal Music GmbH aussprechen. Gegenstand ist die…

 mehr