§ 683 BGB, Ersatz von Aufwendungen

§ 683 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Abschnitt 8 – Einzelne Schuldverhältnisse → Titel 13 – Geschäftsführung ohne Auftrag

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

1Entspricht die Übernahme der Geschäftsführung dem Interesse und dem wirklichen oder dem mutmaßlichen Willen des Geschäftsherrn, so kann der Geschäftsführer wie ein Beauftragter Ersatz seiner Aufwendungen verlangen. 2In den Fällen des § 679 steht dieser Anspruch dem Geschäftsführer zu, auch wenn die Übernahme der Geschäftsführung mit dem Willen des Geschäftsherrn in Widerspruch steht.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Abmahnung Kanzlei Meidert & Kollegen für Plattfuss Vertriebs GmbH – Bud Spencer – Vorwurf Verletzung Markenrecht vom 14.07.2016

Abmahnung Kanzlei Meidert & Kollegen für Plattfuss Vertriebs GmbH – Bud Spencer – Vorwurf Verletzung Markenrecht vom 14.07.2016

Uns wurde eine eine aktuelle Abmahnung der Kanzlei Meidert & Kollegen im Auftrag der Plattfuss Vertriebs GmbH aus Augsburg durch einen Mandanten zur Bearbeitung vorgelegt. Die Plattfuss Vertriebs… mehr

Abmahnung d.d. Krause und Krause im Auftrag der Vodafone GmbH wegen der unerlaubten Verwendung von Endkunden SIM-Karten für kommerzielle Zwecke

Abmahnung d.d. Krause und Krause im Auftrag der Vodafone GmbH wegen der unerlaubten Verwendung von Endkunden SIM-Karten für kommerzielle Zwecke

Die Kanzlei Krause und Krause mahnt für die Vodafone GmbH wegen der wettbewerbswidrigen kommerziellen Verwendung von Endkunden SIM-Karten im Rahmen eines Telemediendienstes ab. Gefordert werden… mehr

Verjährung im Urheberrecht (insbesondere: Filesharing)

Verjährung im Urheberrecht (insbesondere: Filesharing)

Im Rahmen der Beratung betreffend Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen (insbesondere durch Filesharing) wird immer die Frage aufgeworfen, wann die erhobenen Ansprüche verjähren. mehr