§ 568 BGB, Form und Inhalt der Kündigung

§ 568 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Kapitel 5 – Beendigung des Mietverhältnisses → Unterkapitel 1 – Allgemeine Vorschriften

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

(1) Die Kündigung des Mietverhältnisses bedarf der schriftlichen Form.

(2) Der Vermieter soll den Mieter auf die Möglichkeit, die Form und die Frist des Widerspruchs nach den §§ 574 bis 574b rechtzeitig hinweisen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Was tun, wenn der Adressat eines Briefes den Empfang zu verhindern versucht?

Was tun, wenn der Adressat eines Briefes den Empfang zu verhindern versucht?

In manchen Fällen ist die Zusendung einer Mitteilung per Fax oder E-Mail nicht ausreichend, vielmehr ist ein Brief erforderlich. Dieser Beitrag behandelt die Situation, wenn der Adressat den Zugang… mehr

Voraussetzungen einer Kündigung wegen Eigenbedarfs

Voraussetzungen einer Kündigung wegen Eigenbedarfs

Die Eigenbedarfskündigung ist der praktisch häufigste Fall der ordentlichen Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses. Der nachfolgende Beitrag skizziert die Voraussetzungen einer solcher Kündigung. mehr

Mietrecht: Schimmel in der Wohnung!

Mietrecht: Schimmel in der Wohnung!

Trotz oder gerade wegen der modernen Bauweise ist heute durchschnittlich in jeder fünften Wohnung ein Schimmelpilzbefall feststellbar. Das Thema beschäftigt die Gericht in zunehmenden Maße, weil… mehr