§ 546 BGB, Rückgabepflicht des Mieters

§ 546 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 5 – Mietvertrag, Pachtvertrag → Untertitel 1 – Allgemeine Vorschriften für Mietverhältnisse

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

(1) Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache nach Beendigung des Mietverhältnisses zurückzugeben.

(2) Hat der Mieter den Gebrauch der Mietsache einem Dritten überlassen, so kann der Vermieter die Sache nach Beendigung des Mietverhältnisses auch von dem Dritten zurückfordern.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

BGH: Gitarrenunterricht in der Mietwohnung rechtfertigt Kündigung

BGH: Gitarrenunterricht in der Mietwohnung rechtfertigt Kündigung

Nach Auffassung des BGH muss der Vermieter von Wohnraum gewerblichen Musikunterricht ohne entsprechende Vereinbarung nicht dulden (vgl. BGH, Urt. v. 10.04.2013; Az. VIIII ZR 213/12). mehr

Wohnungsübergabe - richtig gemacht!

Wohnungsübergabe - richtig gemacht!

Auch wenn Mieter bis dahin ein gutes Verhältnis zu ihrem Vermieter hatten, kann es anlässlich der Wohnungsrückgabe zu Problemen kommen. mehr

Unfallschadensregulierung und Abwicklung des vorzeitig beendeten Kfz - Leasingvertrags

Unfallschadensregulierung und Abwicklung des vorzeitig beendeten Kfz - Leasingvertrags

Unfallschadensregulierung bei Beteiligung eines Leasingfahrzeugs und Abwicklung des vorzeitig beendeten Kfz-LeasingvertragsVon Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verkehrsrecht Johanna Engel,…

 mehr