§ 475 BGB, Abweichende Vereinbarungen

§ 475 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 1 – Kauf, Tausch → Untertitel 3 – Verbrauchsgütekauf

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

(1) 1Auf eine vor Mitteilung eines Mangels an den Unternehmer getroffene Vereinbarung, die zum Nachteil des Verbrauchers von den §§ 433 bis 435, 437, 439 bis 443 sowie von den Vorschriften dieses Untertitels abweicht, kann der Unternehmer sich nicht berufen. 2Die in Satz 1 bezeichneten Vorschriften finden auch Anwendung, wenn sie durch anderweitige Gestaltungen umgangen werden.

(2) Die Verjährung der in § 437 bezeichneten Ansprüche kann vor Mitteilung eines Mangels an den Unternehmer nicht durch Rechtsgeschäft erleichtert werden, wenn die Vereinbarung zu einer Verjährungsfrist ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn von weniger als zwei Jahren, bei gebrauchten Sachen von weniger als einem Jahr führt.

(3) Die Absätze 1 und 2 gelten unbeschadet der §§ 307 bis 309 nicht für den Ausschluss oder die Beschränkung des Anspruchs auf Schadensersatz.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Abmahnung RA Andreas Opitz für den MELKO-Trendshop, Inh. Mario Nitze

 Abmahnung RA Andreas Opitz für den MELKO-Trendshop, Inh. Mario Nitze

Uns erreichen Abmahnungen des Rechtsanwalts Andreas Opitz aus Alfeld im Auftrag des MELKO-Trendshop, Inh. Mario Nitze wegen angeblicher wettbewerbsrechtlicher Verstösse. mehr

OLG Hamm: Bezeichnung als "B-Ware" muss nicht auf Gebrauchtware hinweisen

OLG Hamm: Bezeichnung als "B-Ware" muss nicht auf Gebrauchtware hinweisen

Das OLG Hamm entscheidet zur Zulässigkeit der Verkürzung von Mängelgewährleistungsrechte. mehr

OLG Hamm: Rügepflicht in AGB für offensichtliche Fehler ist wettbewerbswidrig

OLG Hamm: Rügepflicht in AGB für offensichtliche Fehler ist wettbewerbswidrig

Das OLG Hamm hat mit Urteil vom 24.05.2012, Az.: I-4 U 48/12 entschieden, dass eine Rügepflicht für offensichtliche Fehler eines Produktes nicht wirksam durch AGB- Recht vereinbart werden kann. mehr