§ 444 BGB, Haftungsausschluss

§ 444 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 1 – Kauf, Tausch → Untertitel 1 – Allgemeine Vorschriften

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

Auf eine Vereinbarung, durch welche die Rechte des Käufers wegen eines Mangels ausgeschlossen oder beschränkt werden, kann sich der Verkäufer nicht berufen, soweit er den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.

Zu § 444: Geändert durch G vom 2. 12. 2004 (BGBl I S. 3102).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf

Das Umweltbewusstsein ist auf dem Vormarsch. In zahlreichen großen und kleinen Städten der Bundesrepublik sind sogenannte Umweltzonen eingeführt worden. mehr

Immobilienkauf mit Nebenwirkungen

Immobilienkauf mit Nebenwirkungen

Ein Haus, Immobilie, Eigentumswohnung wird gekauft. Was ist wenn Mängel vorliegen, wann müssen über diese aufgeklärt werden? Was wenn während der Sanierung des Hauses noch weitere erhebliche Mängel… mehr

Beschaffenheitsangaben bei eBay

Beschaffenheitsangaben bei eBay

Das Kammergericht Berlin hat in seinem Urteil vom 17.06.2011 zum Az.: 7 U 179/10 ein Urteil des Landgerichts Berlin und dabei die in der Rechtsprechung wohl herrschende Meinung zur Frage von… mehr