§ 435 BGB, Rechtsmangel

§ 435 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 1 – Kauf, Tausch → Untertitel 1 – Allgemeine Vorschriften

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

1Die Sache ist frei von Rechtsmängeln, wenn Dritte in Bezug auf die Sache keine oder nur die im Kaufvertrag übernommenen Rechte gegen den Käufer geltend machen können. 2Einem Rechtsmangel steht es gleich, wenn im Grundbuch ein Recht eingetragen ist, das nicht besteht.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Beim Werkvertragsrecht gibt es viele Regeln zu beachten

Beim Werkvertragsrecht gibt es viele Regeln zu beachten

Das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist unter anderem bei der Abrechnung von Handwerkerleistungen maßgeblich. Gegenstand des Werkvertrages, die Gewährleistungsrechte und die… mehr

Leitfaden zum Pferdekaufrecht nach der Schuldrechtsmodernisierung

Leitfaden zum Pferdekaufrecht nach der Schuldrechtsmodernisierung

I. Einführung„Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.“  Dieses alte Sprichwort sollte – wenn überhaupt – wirklich nur dann beherzigt werden, wenn man tatsächlich die seltene Gelegenheit…

 mehr