§ 430 BGB, Ausgleichungspflicht der Gesamtgläubiger

§ 430 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Buch 2 – Recht der Schuldverhältnisse → Abschnitt 7 – Mehrheit von Schuldnern und Gläubigern

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

Die Gesamtgläubiger sind im Verhältnis zueinander zu gleichen Anteilen berechtigt, soweit nicht ein anderes bestimmt ist.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Gemeinschaftskonto kann Schenkungssteuer nach sich ziehen

Gemeinschaftskonto kann Schenkungssteuer nach sich ziehen

Ein Gemeinschaftskonto, auf das nur der eine Ehepartner hohe Einzahlungen vornimmt, kann zur Schenkungssteuerfalle werden. mehr

Böse Überraschung im Alltag

Böse Überraschung im Alltag

Schenkungsteuer nur wegen Gemeinschaftskonto von Ehegatten? mehr