§ 37a WpHG (weggefallen)

§ 37a WpHG
Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz)
Bundesrecht

Abschnitt 6 – Verhaltenspflichten, Organisationspflichten, Transparenzpflichten

Titel: Gesetz über den Wertpapierhandel (Wertpapierhandelsgesetz)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: WpHG
Gliederungs-Nr.: 4110-4
Normtyp: Gesetz

(weggefallen)

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Sparkasse Holstein - Swapgeschäfte im Dreipersonenverhältnis

Sparkasse Holstein - Swapgeschäfte im Dreipersonenverhältnis

Die Sparkasse Holstein hat ihre Swapgeschäfte im Dreipersonenverhältnis abgewickelt. Dh. Das Darlehen als Grundgeschäft und die Beratung zum Swap wurden durch die Sparkasse Holstein ausgeführt, der… mehr

Sparkasse Köln Bonn - § 37 a WphG bei Swaps nicht anwendbar?

Sparkasse Köln Bonn - § 37 a WphG bei Swaps nicht anwendbar?

Swaps wurden von der Sparkasse Köln Bonn überwiegend im Zusammenhang mit Finanzierungen verkauft. Dadurch ergibt sich eine klare Tendenz im Beratungsvertrag. Die Sparkasse hat schwerpunktmäßig eine… mehr

Swapgeschäfte - nicht geeignet für den Privatkunden

Swapgeschäfte - nicht geeignet für den Privatkunden

Liegt einem Zins-Währungs-Swap kein Darlehen mit konnexer Fremdwährung zugrunde, handelt es sich um einen spekulativen Swap. Hier benötigt der Anleger zusätzliche Informationen, um das Risiko… mehr