§ 26 StGB, Anstiftung

§ 26 StGB
Strafgesetzbuch (StGB)
Bundesrecht

Zweiter Abschnitt – Die Tat → Dritter Titel – Täterschaft und Teilnahme

Titel: Strafgesetzbuch (StGB)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StGB
Gliederungs-Nr.: 450-2
Normtyp: Gesetz

Als Anstifter wird gleich einem Täter bestraft, wer vorsätzlich einen anderen zu dessen vorsätzlich begangener rechtswidriger Tat bestimmt hat.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Ist bereits der Aufruf zur Randale über soziale Netzwerke wie Facebook strafbar?

Ist bereits der Aufruf zur Randale über soziale Netzwerke wie Facebook strafbar?

In Großbritannien sind einige Facebook Nutzer wegen dem Aufruf zu Ausschreitungen zu vier Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Könnte dieses umstrittene Urteil der britischen Justiz auch in… mehr