§ 22 BBiG, Kündigung

§ 22 BBiG
Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Bundesrecht

Abschnitt 2 – Berufsausbildungsverhältnis → Unterabschnitt 5 – Beginn und Beendigung des Ausbildungsverhältnisses

Titel: Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BBiG
Gliederungs-Nr.: 806-22
Normtyp: Gesetz

(1) Während der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis jederzeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

(2) Nach der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis nur gekündigt werden

  1. 1.
    aus einem wichtigen Grund ohne Einhalten einer Kündigungsfrist,
  2. 2.
    von Auszubildenden mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen, wenn sie die Berufsausbildung aufgeben oder sich für eine andere Berufstätigkeit ausbilden lassen wollen.

(3) Die Kündigung muss schriftlich und in den Fällen des Absatzes 2 unter Angabe der Kündigungsgründe erfolgen.

(4) 1Eine Kündigung aus einem wichtigen Grund ist unwirksam, wenn die ihr zu Grunde liegenden Tatsachen dem zur Kündigung Berechtigten länger als zwei Wochen bekannt sind. 2Ist ein vorgesehenes Güteverfahren vor einer außergerichtlichen Stelle eingeleitet, so wird bis zu dessen Beendigung der Lauf dieser Frist gehemmt.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Bundesarbeitsgericht: Praktikum wird nicht auf die Probezeit angerechnet/ bonn-rechtsanwalt.de

Bundesarbeitsgericht: Praktikum wird nicht auf die Probezeit angerechnet/ bonn-rechtsanwalt.de

Ein Ausbildungsverhältnis muss mit einer Probezeit zwischen einem und vier Monaten beginnen. Die Frist dient dem gegenseitigen Kennenlernen unter den Bedingungen der Ausbildung. mehr

Mindestlohn und Arbeitsvertragsgestaltung

Mindestlohn und Arbeitsvertragsgestaltung

Mit dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes zum 01.01.2015 besteht dringender Handlungsbedarf für Arbeitgeber, Arbeitsverträge zu überprüfen und Arbeitsbedingungen ggf. anzupassen. Der Beitrag… mehr

Verdachtskündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses

Verdachtskündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses

Terminsvorschau des Bundesarbeitsgericht: Der 6. Senat entscheidet am 12. Februar 2015 über die Wirksamkeit einer fristlosen Kündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses - Aktenzeichen: 6 AZR… mehr