§ 223 StGB, Körperverletzung

§ 223 StGB
Strafgesetzbuch (StGB)
Bundesrecht

Besonderer Teil → Siebzehnter Abschnitt – Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit

Titel: Strafgesetzbuch (StGB)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: StGB
Gliederungs-Nr.: 450-2
Normtyp: Gesetz

(1) Wer eine andere Person körperlich misshandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr

fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr

Im Straßenverkehr kommt in der Regel nur die fahrlässige Körperverletzung gemäß § 229 StGB vor. Werden Ermittlungen wegen einer fahrlässiger Körperverletzungen gegen Sie aufgenommen, so ging… mehr

BVerwG: Pro 7 muss an Medienaufsicht 75.000 Euro abführen wegen „Bimmel-Bingo“

BVerwG: Pro 7 muss an Medienaufsicht 75.000 Euro abführen wegen „Bimmel-Bingo“

Wenn private Sender rechtwidrige Fernsehsendungen ausstrahlen, durch die etwa das allgemeine Persönlichkeitsrecht der Betroffenen verletzt wird, kann es sie teuer zu stehen kommen. Sie müssen… mehr

Notwehr: Angeklagter schlägt gegen Kamera des Pressefotografen

Notwehr: Angeklagter schlägt gegen Kamera des Pressefotografen

Ein Angeklagter in einem Nachbarschaftsstreit darf sich gegen eine rechtswidrige Aufnahme eines Pressefotografen zur Wehr setzen. Im Einzelfall kann als Notwehr auch ein Schlag auf die Kamera… mehr