§ 189 ZPO, Heilung von Zustellungsmängeln

§ 189 ZPO
Zivilprozessordnung
Bundesrecht

Titel 2 – Verfahren bei Zustellungen → Untertitel 1 – Zustellungen von Amts wegen

Titel: Zivilprozessordnung
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: ZPO
Gliederungs-Nr.: 310-4
Normtyp: Gesetz

Lässt sich die formgerechte Zustellung eines Dokuments nicht nachweisen oder ist das Dokument unter Verletzung zwingender Zustellungsvorschriften zugegangen, so gilt es in dem Zeitpunkt als zugestellt, in dem das Dokument der Person, an die die Zustellung dem Gesetz gemäß gerichtet war oder gerichtet werden konnte, tatsächlich zugegangen ist.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Revision zum BFH: Rechtsmittelfrist bei fehlerhafter Postzustellung

Revision zum BFH: Rechtsmittelfrist bei fehlerhafter Postzustellung

Kommt es zu einer fehlerhaften Zustellung eines Finanzgerichtsurteils, weil der Zusteller das Datum nicht vermerkt, gilt die Zustellung erst dann als wirksam ausgeführt, wenn der Empfänger das Urteil… mehr