§ 17 JGG, Form und Voraussetzungen

§ 17 JGG
Jugendgerichtsgesetz (JGG)
Bundesrecht

Erstes Hauptstück – Verfehlungen Jugendlicher und ihre Folgen → Vierter Abschnitt – Die Jugendstrafe

Titel: Jugendgerichtsgesetz (JGG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: JGG
Gliederungs-Nr.: 451-1
Normtyp: Gesetz

(1) Die Jugendstrafe ist Freiheitsentzug in einer für ihren Vollzug vorgesehenen Einrichtung.

(2) Der Richter verhängt Jugendstrafe, wenn wegen der schädlichen Neigungen des Jugendlichen, die in der Tat hervorgetreten sind, Erziehungsmaßregeln oder Zuchtmittel zur Erziehung nicht ausreichen oder wenn wegen der Schwere der Schuld Strafe erforderlich ist.

Zu § 17: Geändert durch G vom 13. 12. 2007 (BGBl I S. 2894).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Wissenswertes zum Jugendstrafrecht

Wissenswertes zum Jugendstrafrecht

Das Jugendstrafrecht unterscheidet sich teilweise erheblich vom Erwachsenenstrafrecht. Dieser Artikel bietet Antwort auf einige Fragen. mehr