§ 1776 BGB, Benennungsrecht der Eltern

§ 1776 BGB
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Bundesrecht

Titel 1 – Vormundschaft → Untertitel 1 – Begründung der Vormundschaft

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: BGB
Gliederungs-Nr.: 400-2
Normtyp: Gesetz

(1) Als Vormund ist berufen, wer von den Eltern des Mündels als Vormund benannt ist.

(2) Haben der Vater und die Mutter verschiedene Personen benannt, so gilt die Benennung durch den zuletzt verstorbenen Elternteil.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

"Sorgerecht" nach dem Tod der Eltern

"Sorgerecht" nach dem Tod der Eltern

Wer wird Vormund minderjähriger Kinder, wenn beide Elternteile verstorben sind? Können die Eltern für diesen Fall Vorkehrungen treffen? mehr