Leistung an Erfüllungs Statt

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 364 Abs. 1 BGB

 Information 

Unterform der Erfüllung.

Vereinbaren die Vertragsparteien, dass der Schuldner berechtigt sein soll, das Schuldverhältnis mit einer anderen als der geschuldeten Leistung zu erfüllen. Dem Schuldner wird insofern eine Ersetzungsbefugnis eingeräumt.

Beispiel:

Bei einem Autokauf vereinbaren die Parteien, dass der Käufer den Vertrag in Höhe von 5.000,- EUR durch die Inzahlunggabe des alten Fahrzeugs erfüllt.

Anders als bei der Leistung erfüllungshalber tritt mit dem Bewirken der Leistung die Erfüllung ein.

 Siehe auch 

Schreiber: Leistungen an Erfüllungs Statt und erfüllungshalber; Jura 1996, 328