Dienstbarkeit

Rechtswörterbuch

 Normen 

§ 1018 BGB

§ 1090 BGB

§ 1030 BGB

 Information 

Beschränkt dingliches Recht eines Berechtigten, durch das das Recht des Eigentümers an einer Sache eingeschränkt wird.

Die Dienstbarkeiten werden wie folgt unterschieden:

Ein Wegerecht kann sowohl im Rahmen einer Grunddienstbarkeit als auch als beschränkt persönliche Dienstbarkeit bestellt werden (BGH 30.10.2009 - V ZR 42/09).

 Siehe auch 

Bartsch\Ahnis: Leitungsrechte in der Energiewirtschaft: Die beschränkte persönliche Dienstbarkeit; InfrastrukturRecht - IR 2014, 122

Steinkamp: Das Verhältnis von Baulast und Dienstbarkeit; Mitteilungen der rheinischen Notarskammer - MittRhNotK 1998, 117

Wielgoss: Der Wert einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit; Das juristische Büro - JurBüro 2001, 631

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Brauereirecht: Mindestlaufzeit von 10 Jahren bei Bierlieferungsvertrag unangemessen? Rechtsanwalt Dr. Rönsberg zum Urteil des OLG Köln vom 20.10.2011

Brauereirecht: Mindestlaufzeit von 10 Jahren bei Bierlieferungsvertrag unangemessen? Rechtsanwalt Dr. Rönsberg zum Urteil des OLG Köln vom 20.10.2011

Ist ein Bierlieferungsvertrag, der den Gaststättenbetreiber für 10 Jahre an eine Biermarke bindet, sittenwidrig und nichtig? Ist die Festlegung einer Mindestabnahmemenge für Fassbier, die aller… mehr