BGH, 25.06.2009 - III ZR 249/08 - Anspruch auf Rückgewähr von übertragenen Vermögenswerten aufgrund einer Vereinbarung mit dem Sitzungsvertreter der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einer Hauptverhandlung wegen Sittenwidrigkeit

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 25.06.2009, Az.: III ZR 249/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 25.06.2009
Referenz: JurionRS 2009, 17598
Aktenzeichen: III ZR 249/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Hamburg - 04.11.2005 - AZ: 303 O 508/04

OLG Hamburg - 12.07.2007 - AZ: 1 U 189/05

BGH - 28.11.2007 - AZ: III ZB 50/07

BGH - 31.01.2008 - AZ: III ZB 50/07

OLG Hamburg - 02.10.2008 - AZ: 1 U 189/05

BGH - 19.03.2009 - AZ: III ZR 249/08

nachgehend:

BGH - 17.09.2009 - AZ: III ZR 249/08

Fundstelle:

StRR 2009, 422-423 (Volltext mit red. LS u. Anm.)

Redaktioneller Leitsatz:

Nach Eintritt der Rechtskraft des Strafurteils können Verfahrensfehler der Hauptverhandlung und etwaige formelle Mängel im Zusammenhang mit einer verfahrensbeendenden Abrede zwischen den Rechtsmittelberechtigten grundsätzlich nicht mehr geltend gemacht werden.

Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
am 25. Juni 2009
durch
den Vorsitzenden Richter Schlick und
die Richter Dörr, Dr. Herrmann, Hucke und Schilling
beschlossen:

Tenor:

Der Senat beabsichtigt, die Revision des Klägers gegen Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg, 1. Zivilsenat , vom 2. Oktober 2008 - 1 U 189/05 - gemäß § 552a Satz 1 ZPO zurückzuweisen.

Der Kläger erhält Gelegenheit, hierzu binnen eines Monats nach Zustellung dieses Beschlusses Stellung zu nehmen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr