BGH, 14.04.2010 - 1 StR 64/10 - Rücknahme eines Rechtsmittels vor Ablauf der Einlegungsfrist bei vorangegangener Verständigung nach § 257c Strafprozessordnung (StPO)

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 14.04.2010, Az.: 1 StR 64/10
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 14.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 14501
Aktenzeichen: 1 StR 64/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Hechingen - 18.11.2009

Fundstellen:

BGHSt 55, 82 - 86

AnwBl 2010, 206-207

AO-StB 2011, 27

EBE/BGH 2010, 155-156

JuS 2010, 742-743

Life&Law 2011, 107-110

NJ 2010, 521-522

NJW 2010, 10

NJW 2010, 2294-2295

NJW-Spezial 2010, 344-345

NStZ 2010, 409-410

NStZ 2011, 110

RÜ 2010, 444-446

StraFo 2010, 249-251

StRR 2010, 203

StRR 2010, 263-264 (Volltext mit amtl. LS u. Anm.)

StV 2010, 474

StV 2010, 346-347

wistra 2010, 2

wistra 2010, 308-310

ZAP 2010, 581

ZAP EN-Nr. 401/2010

Verfahrensgegenstand:

Schwerer Bandendiebstahl u.a.

Amtlicher Leitsatz:

Ist dem Urteil eine Verständigung (§ 257c StPO) vorausgegangen, so kann eine Zurücknahme des Rechtsmittels grundsätzlich auch noch vor Ablauf der Frist zu seiner Einlegung wirksam erfolgen.

Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat
am 14. April 2010
beschlossen:

Tenor:

  1. 1.

    Es wird festgestellt, dass die am 18. November 2009 eingelegte Revision der Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Hechingen vom 18. November 2009 wirksam zurückgenommen ist.

  2. 2.

    Die Revision der Angeklagten vom 25. November 2009 gegen das vorbezeichnete Urteil wird auf ihre Kosten als unzulässig (§ 349 Abs. 1 StPO) verworfen.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr