BGH, 13.04.2011 - VIII ZR 106/10 - Bei unstreitiger Forderung des Klägers steht der Zulässigkeit der Vollstreckungsgegenklage keine Einrede der mangelnden Kostenerstattung entgegen

Bundesgerichtshof
Urt. v. 13.04.2011, Az.: VIII ZR 106/10
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 13.04.2011
Referenz: JurionRS 2011, 15664
Aktenzeichen: VIII ZR 106/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Koblenz - 07.07.2009 - AZ: 132 C 758/09

LG Koblenz - 16.03.2010 - AZ: 6 S 215/09

Fundstellen:

BB 2011, 1282

EBE/BGH 2011, 171-172

EWiR 2011, 615

FamRZ 2011, 1052

JurBüro 2011, 496-497

JurBüro 2011, 557

Life&Law 2011, 554-556

MDR 2011, 808

NJ 2011, 5

NJW 2011, 8

NJW 2011, 2370

RENOpraxis 2011, 153

WuM 2011, 377-378

ZAP 2011, 774

ZAP EN-Nr. 495/2011

Amtlicher Leitsatz:

ZPO §§ 269, 767

Rechnet der Kläger nach Zurücknahme der Klage gegen den Kostenerstattungsanspruch des Beklagten mit einer Forderung auf, die Gegenstand der zurückgenommenen Klage war, so steht der Zulässigkeit einer hierauf gestützten Vollstreckungsgegenklage die Einrede der mangelnden Kostenerstattung nicht entgegen, wenn die Forderung des Klägers unstreitig ist (Abgrenzung zu BGH, Urteile vom 9. Juli 1986 - VIII ZR 283/85, NJW-RR 1987, 61; vom 24. März 1992 - XI ZR 223/91, NJW 1992, 2034).

Der VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 13. April 2011
durch
den Vorsitzenden Richter Ball,
die Richterin Dr. Milger,
die Richter Dr. Achilles und Dr. Schneider sowie
die Richterin Dr. Fetzer
für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision der Beklagten gegen das Urteil der 6. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz vom 16. März 2010 wird zurückgewiesen.

Die Kosten des Revisionsverfahrens trägt die Beklagte.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr