BGH, 09.07.2009 - VII ZB 56/08 - Anspruch einer bedürftigen Partei auf Kostenerstattung gegen die unterlegene Partei bei Bewilligung von zahlungsfreier Prozesskostenhilfe gem. § 91a Zivilprozessordnung (ZPO)

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 09.07.2009, Az.: VII ZB 56/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 09.07.2009
Referenz: JurionRS 2009, 18072
Aktenzeichen: VII ZB 56/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Hannover - 22.04.2008 - AZ: 1 O 64/05

OLG Celle - 19.06.2008 - AZ: 2 W 126/08

Fundstellen:

AGS 2010, 30-31

AnwBl 2009, 727-728

BGHReport 2009, 1123-1124

FamRZ 2009, 1577-1578

FF 2009, 466

HRA 2009, 1-2

Info M 2009, 347

JurBüro 2009, 546-547

MDR 2009, 1182-1183

NJ 2009, 433

NJW 2009, 2962

NZV 2009, 552-553

Rpfleger 2009, 685-686

RVGreport 2009, 392-393

Amtlicher Leitsatz:

Die bedürftige Partei hat einen durchsetzbaren Kostenerstattungsanspruch gegen die unterlegene Partei auch dann, wenn ihr zahlungsfreie Prozesskostenhilfe bewilligt worden ist.

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
am 9. Juli 2009
durch
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kniffka,
den Richter Dr. Kuffer,
die Richterin Safari Chabestari,
den Richter Halfmeier und
den Richter Leupertz
beschlossen:

Tenor:

Der Kläger hat die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens zu tragen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr