BGH, 09.06.2011 - IX ZR 179/08 - Pfandrecht entsteht bei Pfändung einer einem Schuldner eröffneten Kreditlinie durch den Gläubiger erst mit dem Abruf der Kreditmittel als Rechtshandlung des Schuldners; Entstehungszeitpunkt eines Pfandrechts bei Pfändung einer einem Schuldner eröffneten Kreditlinie durch den Gläubiger

Bundesgerichtshof
Urt. v. 09.06.2011, Az.: IX ZR 179/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 09.06.2011
Referenz: JurionRS 2011, 18880
Aktenzeichen: IX ZR 179/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Schwerin - 18.10.2007 - AZ: 3 O 142/07

OLG Rostock - 19.09.2008 - AZ: 5 U 96/08

Fundstellen:

DB 2011, 1574-1575

DB 2011, 6

FoVo 2011, 171-173

GWR 2011, 365

Kreditwesen 2012, 75-76

MDR 2011, 1072-1073

NJW 2011, 8 "Entstehung des Pfandrechts"

NJW-Spezial 2011, 629

NZG 2011, 1104

WM 2011, 1343-1344

WuB 2011, 683-685

ZBB 2011, 294

ZInsO 2011, 1350-1352

ZIP 2011, 1324-1326

ZVI 2011, 455-457

Amtlicher Leitsatz:

InsO § 129 Abs. 1, § 133 Abs. 1

Pfändet der Gläubiger in eine dem Schuldner eröffnete Kreditlinie, so entsteht ein Pfandrecht erst mit dem Abruf der Kreditmittel als Rechtshandlung des Schuldners (Fortführung von BGH ZIP 2008, 131 [BGH 25.10.2007 - IX ZR 157/06]).

Der IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 9. Juni 2011
durch
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kayser,
die Richter Prof. Dr. Gehrlein und Vill,
die Richterin Lohmann und den Richter Dr. Fischer
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des 5. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Rostock vom 19. September 2008 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr