BGH, 02.11.2011 - X ZR 94/11 - Möglichkeit der Wiederaufnahme eines Rechtsstreits durch einen einzelnen Miterben nach Unterbrechung des Verfahrens durch Tod des Klägers

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 02.11.2011, Az.: X ZR 94/11
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 02.11.2011
Referenz: JurionRS 2011, 27477
Aktenzeichen: X ZR 94/11
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Bonn - 10.11.2003 - AZ: 3 O 358/03

LG Bonn - 15.03.2005 - AZ: 3 O 358/03

OLG Köln - 13.09.2005 - AZ: 15 U 70/05

BGH - 01.04.2008 - AZ: X ZR 150/05

OLG Köln - 07.04.2009 - AZ: 15 U 70/05

nachgehend:

BGH - 02.07.2012 - AZ: X ZR 94/11

BGH - 02.07.2012 - AZ: X ZR 94/11

Rechtsgrundlage:

§ 239 ZPO

Fundstellen:

EBE/BGH 2011, 380

ErbBstg 2012, 1

ErbR 2012, 24-25

FamRZ 2012, 26

FuR 2012, 106

MDR 2011, 1491-1492

NJ 2012, 7

NJW 2011, 8

NJW-RR 2012, 8

NJW-Spezial 2012, 7

ZAP 2012, 159

ZAP EN-Nr. 98/2012

ZErb 2012, 54-55

ZEV 2012, 159

Amtlicher Leitsatz:

ZPO § 239

Ist der Rechtsstreit durch den Tod des Klägers unterbrochen worden, so kann die Aufnahme auch durch einen einzelnen Miterben erfolgen, der gemäß § 2039 BGB zur Geltendmachung des Klageanspruchs berechtigt ist (Bestätigung von BGH, Urteil vom 13. Mai 1964 V ZR 90/62, MDR 1964, 669).

Der X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 2. November 2011 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Meier-Beck, den Richter Keukenschrijver, die Richterin Mühlens, den Richter Dr. Bacher und die Richterin Schuster

beschlossen:

Tenor:

Die Unterbrechung des Verfahrens ist hinsichtlich der Kläger zu 1 bis 4 sowie 7 und 8 beendet.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr