BFH, 22.06.2011 - I R 103/10 - Maßgeblichkeit der abkommensrechtlichen Zinsdefinition für den Zinsbegriff des Art. 24 Abs. 3 Buchst. b DBA-Brasilien; Anrechenbarkeit der auf den Bruttobetrag der gezahlten Zinsen entfallenden fiktiven Quellensteuer nach Art. 24 Abs. 3 Buchst. b DBA-Brasilien; Berücksichtigung des Verlust des aus einem von der tatsächlichen Kursentwicklung unabhängigen Währungstermingeschäft bei der Berechnung der ausländischen Einkünfte

Bundesfinanzhof
Urt. v. 22.06.2011, Az.: I R 103/10
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 22.06.2011
Referenz: JurionRS 2011, 22289
Aktenzeichen: I R 103/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Düsseldorf - 02.11.2010 - AZ: 6 K 13/08 K

Rechtsgrundlagen:

§ 34c Abs. 1 S. 2 EStG 1990

Art. 24 Abs. 3 Buchst. b DBA-Brasilien

Fundstellen:

BFHE 234, 174 - 182

BB 2011, 2196

BB 2011, 2468-2470

BFH/NV 2011, 1785-1788

BFH/PR 2011, 434

BStBl II 2012, 115-118 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2011, 1958

DStRE 2011, 1196-1199

DStZ 2011, 733-734

ErbStB 2011, 272

GStB 2012, 7-8

HFR 2011, 1084-1087

IStR 2011, 726-730

IWB 2011, 674

KÖSDI 2011, 17574

NWB 2011, 3006

NWB direkt 2011, 960

PIStB 2011, 312

RIW/AWD 2011, 813-816

StB 2011, 341

StuB 2011, 803

WPg 2011, 1033-1035

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Für den Zinsbegriff des Art. 24 Abs. 3 Buchst. b DBA-Brasilien ist ausschließlich die abkommensrechtliche Zinsdefinition maßgeblich; ob es sich auch nach brasilianischem Steuerrecht um "Zinsen" handelt, ist unerheblich.

  2. 2.

    Anzurechnen ist nach Art. 24 Abs. 3 Buchst. b DBA-Brasilien die auf den Bruttobetrag der gezahlten Zinsen entfallende fiktive Quellensteuer.

  3. 3.

    Bei der Berechnung der ausländischen Einkünfte nach § 34c Abs. 1 Satz 2 EStG 1990 kann neben dem Bruttobetrag der Zinsen aus einer Kapitalanlage als Werbungskosten auch der Verlust aus einem von der tatsächlichen Kursentwicklung unabhängigen Währungstermingeschäft zu berücksichtigen sein, wenn beide Geschäfte eine wirtschaftliche Einheit bilden.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr