BAG, 18.03.2010 - 2 AZN 889/09 - Altersgruppenbildung; Massenkündigung

Bundesarbeitsgericht
Beschl. v. 18.03.2010, Az.: 2 AZN 889/09
Gericht: BAG
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 18.03.2010
Referenz: JurionRS 2010, 13925
Aktenzeichen: 2 AZN 889/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LAG Hamm - 08.06.2009 - AZ: 11 Sa 1768/08

ArbG Bochum - 05.11.2008 - AZ: 5 Ca 1365/08

Fundstellen:

AnwBl 2010, 209-210

DB 2010, 1132

NJW 2010, 10

NJW 2010, 2380

In Sachen

Kläger, Berufungsbeklagter und Beschwerdeführer,

pp.

Beklagte, Berufungsklägerin und Beschwerdegegnerin,

hat der Zweite Senat des Bundesarbeitsgerichts aufgrund der Beratung vom 18. März 2010 durch den Vorsitzenden Richter am Bundesarbeitsgericht Kreft, den Richter am Bundesarbeitsgericht Dr. Eylert, die Richterin am Bundesarbeitsgericht Berger sowie die ehrenamtlichen Richter Baerbaum und Dr. Sieg beschlossen:

Tenor:

1. Die Beschwerde des Klägers gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 8. Juni 2009 - 11 Sa 1768/08 - wird auf seine Kosten zurückgewiesen.

2. Der Wert des Beschwerdegegenstands wird auf 14.000,00 Euro festgesetzt.