Art. 61 ScheckG, Bezogener

Art. 61 ScheckG
Scheckgesetz
Bundesrecht

ZWÖLFTER ABSCHNITT – Geltungsbereich der Gesetze

Titel: Scheckgesetz
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: ScheckG
Gliederungs-Nr.: 4132-1
Normtyp: Gesetz

(1) Das Recht des Landes, in dem der Scheck zahlbar ist, bestimmt die Personen, auf die ein Scheck gezogen werden kann.

(2) Ist nach diesem Recht der Scheck im Hinblick auf die Person des Bezogenen nichtig, so sind gleichwohl die Verpflichtungen aus Unterschriften gültig, die in Ländern auf den Scheck gesetzt worden sind, deren Recht die Nichtigkeit aus einem solchen Grunde nicht vorsieht.

Diese Artikel im Bereich Aktien, Fonds und Anlegerschutz könnten Sie interessieren

Brest-Tauros GmbH – Insolvenzverfahren eröffnet, Akteneinsicht wird beantragt

Brest-Tauros GmbH – Insolvenzverfahren eröffnet, Akteneinsicht wird beantragt

Bereits am 09. September 2016 wurde bekannt gegeben, dass die Brest-Tauros GmbH Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt hat. Nunmehr wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der… mehr

Leasetrend AG - Klagen gegen Anleger erfolglos

Leasetrend AG - Klagen gegen Anleger erfolglos

Klagen von Leasetrend AG auf negatives Auseinandersetzungsguthaben von drei Amtsgerichten wegen Unschlüssigkeit und Verjährung abgewiesen Die Leasetrend AG meldet sich in letzter Zeit bei vielen… mehr

BAXTER Sachwert GmbH & Co. KG – Amtsgericht Charlottenburg eröffnet das Insolvenzverfahren

BAXTER Sachwert GmbH & Co. KG – Amtsgericht Charlottenburg eröffnet das Insolvenzverfahren

Mit Beschluss vom 21.10.2016 hat das Amtsgericht Berlin – Charlottenburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der BAXTER Sachwert GmbH & Co. KG eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde… mehr