§ 38 SAIG, Finanzwesen der Ingenieurkammer

§ 38 SAIG
Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz (SAIG) 
Landesrecht Saarland

Zweiter Teil – Schutz der Berufsbezeichnung "Beratende Ingenieurin" oder "Beratender Ingenieur"; Bauvorlageberechtigte, Tragwerksplanerinnen und -planer, Brandschutzplanerinnen und -planer, Stadtplanerinnen und -planer; Ingenieurkammer des Saarlandes → Vierter Abschnitt – Ingenieurkammer

Titel: Saarländisches Architekten- und Ingenieurkammergesetz (SAIG) 
Normgeber: Saarland
Amtliche Abkürzung: SAIG
Gliederungs-Nr.: 700-4
Normtyp: Gesetz

Für das Finanzwesen der Ingenieurkammer gilt § 16 entsprechend.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 9. September 2016 durch Artikel 3 Satz 2 des Gesetzes vom 13. Juli 2016 (Amtsbl. I S. 714). Zur weiteren Anwendung s. § 60 des Saarländischen Architekten- und Ingenieurkammergesetzes vom 13. Juli 2016 (Amtsbl. I S. 714).

Diese Artikel im Bereich Arbeit und Betrieb könnten Sie interessieren

BAG: Abgrenzung zwischen Arbeitnehmerüberlassung und Dienstvertrag

BAG: Abgrenzung zwischen Arbeitnehmerüberlassung und Dienstvertrag

Die Abgrenzung zwischen einem Werkvertrag oder Dienstvertag und einer Arbeitnehmerüberlassung kann sich unter Umständen als schwierig gestalten und zu Rechtsstreitigkeiten führen. mehr

EuGH zum Kopftuchverbot am Arbeitsplatz

EuGH zum Kopftuchverbot am Arbeitsplatz

Der Streit um das Tragen von Kopftüchern hat längst die Arbeitswelt erreicht – und auch die Gerichte. Der Europäische Gerichtshof hatte nun in zwei Fällen zu entscheiden, ob das Tragen „islamischer… mehr

BAG zu verkürzter Kündigungsfrist während der Probezeit

BAG zu verkürzter Kündigungsfrist während der Probezeit

Die Vereinbarung einer Probezeit in einem Arbeitsvertrag ist nicht ungewöhnlich. mehr