Art. 3 ArbGOrgG

Art. 3 ArbGOrgG
Gesetz über die Organisation der Gerichte für Arbeitssachen im Freistaat Bayern (ArbGOrgG)
Landesrecht Bayern
Titel: Gesetz über die Organisation der Gerichte für Arbeitssachen im Freistaat Bayern (ArbGOrgG)
Normgeber: Bayern
Amtliche Abkürzung: ArbGOrgG
Referenz: 32-1-A

(1) Es bestehen Kammern der Arbeitsgerichte

1.Augsburgin Neu-Ulm,
   
2.Bambergin Coburg,
   
3.Bayreuthin Hof,
   
4.Münchenin Ingolstadt und Weilheim i. OB,
   
5.Passauin Deggendorf,
   
6.Regensburgin Landshut,
   
7.Rosenheimin Traunstein,
   
8.Weiden i.d. OPfin Schwandorf
   
9.Würzburgin Aschaffenburg und Schweinfurt

(2) Die Bezirke der gemäß Absatz 1 bestehenden Kammern umfassen die nachstehend aufgeführten Amtsgerichtsbezirke in ihrem jeweiligen Bestand:

die Bezirke der Kammern in

Neu-Ulmdie Amtsgerichtsbezirke Günzburg und Neu-Ulm;
  
Coburgdie Amtsgerichtsbezirke Coburg, Kronach und Lichtenfels;
  
Hofdie Amtsgerichtsbezirke Hof und Wunsiedel;
  
Ingolstadtdie Amtsgerichtsbezirke Ingolstadt, Neuburg a.d. Donau und Pfaffenhofen a.d. Ilm;
  
Weilheim i. OBdie Amtsgerichtsbezirke Garmisch-Partenkirchen und Weilheim i. OB;
  
Deggendorfdie Amtsgerichtsbezirke Deggendorf und Viechtach;
  
Landshutdie Amtsgerichtsbezirke Landau a.d. Isar und Landshut;
  
Traunsteindie Amtsgerichtsbezirke Laufen und Traunstein;
  
Schwandorfdie Amtsgerichtsbezirke Amberg, Cham und Schwandorf;
  
Aschaffenburgdie Amtsgerichtsbezirke Aschaffenburg und Obernburg a. Main;
  
Schweinfurtdie Amtsgerichtsbezirke Bad Kissingen, Bad Neustadt a.d. Saale, Haßfurt und Schweinfurt

Diese Artikel im Bereich Arbeit und Betrieb könnten Sie interessieren

Vorsicht bei Nachbelehrungen durch Lebensversicherungsgesellschaften

Vorsicht bei Nachbelehrungen durch Lebensversicherungsgesellschaften

Für Lebensversicherer, die bei Abschluss des Versicherungsvertrages keine ordnungsgemäße Widerspruchs- oder Widerrufsbelehrung vorgenommen haben, besteht die Möglichkeit, eine sogenannte… mehr

Arbeitsrecht Bonn: Kündigung wegen Nebenjob möglich? Landesarbeitsgericht Köln # aktuell

Arbeitsrecht Bonn: Kündigung wegen Nebenjob möglich?  Landesarbeitsgericht Köln # aktuell

Wer kurz vor Ende seines Arbeitsverhältnisses auf einem Jobportal als Freiberufler gelistet ist, darf nicht wegen Konkurrenztätigkeit gekündigt werden. Es gehe lediglich um die Vorbereitung der… mehr

Mitspracherecht des Betriebsrates in sozialen Netzwerken

Mitspracherecht des Betriebsrates in sozialen Netzwerken

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einer Entscheidung vom 13.12.2016 jüngst dem Betriebsrat eines Unternehmens ein Beteiligungsrecht auch dann zugesprochen, wenn es um den Auftritt des… mehr