Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den neuesten Urteilen in unserer Datenbank zu suchen!

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 25.10.2012, Az.: 4 StR 234/12
Berichtigung eines Beschlusses hinsichtlich der Höhe einer Gesamtfreiheitsstrafe
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 25.10.2012
Referenz: JurionRS 2012, 26152
Aktenzeichen: 4 StR 234/12
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

BGH - 22.08.2012 - AZ: 4 StR 234/12

Verfahrensgegenstand:

Betrug u.a.

BGH, 25.10.2012 - 4 StR 234/12

Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat am 25. Oktober 2012 beschlossen:

Tenor:

Der Beschluss des Senats vom 22. August 2012 wird in den Gründen vor Ziffer I. dahin berichtigt, dass es statt "Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten", richtig heißt:

Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten

Mutzbauer

Roggenbuck

Franke

Quentin

Reiter

Korrekturbeschluss zum Urteil:
BGH - 22.08.2012 - AZ: 4 StR 234/12

Hinweis: Das Dokument wurde redaktionell aufgearbeitet und unterliegt in dieser Form einem besonderen urheberrechtlichen Schutz. Eine Nutzung über die Vertragsbedingungen der Nutzungsvereinbarung hinaus - insbesondere eine gewerbliche Weiterverarbeitung außerhalb der Grenzen der Vertragsbedingungen - ist nicht gestattet.