Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach Themen im Rechtswörtebuch zu suchen!

Paritätischer Wohlfahrtsverband

 Normen 

Gesetzlich nicht geregelt.

 Information 

Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, dem derzeit ca. 9.000 Organisationen und Initiativen angehören.

Aufgaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sind u.a.:

  • Vertretung der Mitgliedsverbände in der Politik und gegenüber Behörden.

  • Beratung der Mitgliedsverbände in fachlichen, rechtlichen oder orgaisatorischen Fragen.

  • Durchführung von Weiterbildungen für die Mitarbeiter der Mitgliedsverbände.

  • Vertretung der Mitgliedsverbände in Ausschüssen und Organisationen.

  • Herausgabe von fachlichen Publikationen für die Mitgliedsverbände.

Organisatorisch ist der Paritätische Wohlfahrtsverband neben dem Bundesverband in 16 Landesverbände und ca. 200 Kreisgeschäftsstellen unterteilt.

 Siehe auch 

http://www.paritaet.org (Internetauftritt des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes)