Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung (Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: VersVermV
Gliederungs-Nr.: 7100-1-9
Normtyp: Rechtsverordnung

Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung
(Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV)

Vom 15. Mai 2007 (BGBl. I S. 733, 1967)

Zuletzt geändert durch Artikel 98 des Gesetzes vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626)

Auf Grund des § 11a Abs. 5, des § 34d Abs. 8 und des § 34e Abs. 3 Satz 2 bis 4 der Gewerbeordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Februar 1999 (BGBl. I S. 202), die durch Artikel 1 des Gesetzes vom 19. Dezember 2006 (BGBl. I S. 3232) eingefügt worden sind, verordnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Einvernehmen mit dem Bundesministerium der Justiz, dem Bundesministerium der Finanzen und dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Sachkundeprüfung 
  
Grundsatz1
Zuständige Stelle und Prüfungsausschuss2
Verfahren3
Gleichstellung anderer Berufsqualifikationen4
Anerkennung von ausländischen Berufsbefähigungsnachweisen im Rahmen der Niederlassungsfreiheit4a
  
Abschnitt 2 
Vermittlerregister 
  
Bestandteile und Inhalt des Registers5
Eintragung6
Eingeschränkter Zugang7
  
Abschnitt 3 
Anforderungen an die Haftpflichtversicherung nach § 34d Abs. 2 Nr. 3 der Gewerbeordnung 
  
Geltungsbereich8
Umfang der Versicherung9
Anzeigepflicht des Versicherungsunternehmens10
  
Abschnitt 4 
Informationspflichten 
  
Information des Versicherungsnehmers11
  
Abschnitt 5 
Zahlungssicherung des Gewerbetreibenden zugunsten des Versicherungsnehmers; Überwachung des Provisionsannahmeverbots für Versicherungsberater 
  
Sicherheitsleistung, Versicherung12
Nachweis13
Aufzeichnungspflicht14
Prüfungen15
Rechte und Pflichten der an der Prüfung Beteiligten16
Rückversicherungsvermittlung und Großrisiken17
  
Abschnitt 6 
Straftaten und Ordnungswidrigkeiten 
  
Straftaten und Ordnungswidrigkeiten18
  
Abschnitt 7 
Schlussbestimmungen 
  
(weggefallen)18a
Übergangsregelungen19
Inkrafttreten20
  
Anlagen 
  
Inhaltliche Anforderungen an die SachkundeprüfungAnlage 1
Bescheinigung über die erfolgreiche Ablegung der Sachkundeprüfung "Geprüfter Versicherungsfachmann/-frau IHK" nach § 34d Abs. 2 Nr. 4 / § 34e Abs. 2 der GewerbeordnungAnlage 2