Verordnung zur Überwachung transmissibler spongiformer Enzephalopathien und zur Durchführung bestimmter Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 (TSE-Überwachungsverordnung)
Bundesrecht
Titel: Verordnung zur Überwachung transmissibler spongiformer Enzephalopathien und zur Durchführung bestimmter Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. 999/2001 (TSE-Überwachungsverordnung)
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: TSE-ÜV
Gliederungs-Nr.: 7831-1-50-2
Normtyp: Rechtsverordnung

Verordnung zur Überwachung transmissibler spongiformer Enzephalopathien und zur Durchführung bestimmter Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. 999/2001
(TSE-Überwachungsverordnung)

Vom 13. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3631) (1)

Zuletzt geändert durch Artikel 4 der Verordnung vom 3. Mai 2016 (BGBl. I S. 1057)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Überwachungsprogramm1
Durchführung von BSE-Tests1a
Mitwirkungspflichten2
Weitergehende Maßnahmen der zuständigen Behörde3
Durchführung des Anhangs V Nummer 3 der Verordnung (EG) Nr. 999/20014
  
(zu § 1 Absatz 1a und 2, § 1a Absatz 2)Anlage
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 der Ersten Verordnung zur Änderung von Verordnungen zum Schutz vor transmissiblen spongiformen Enzephalopathien vom 13. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3631)