§ 8 ThürPAuswG
Thüringer Personalausweisgesetz (ThürPAuswG)
Landesrecht Thüringen
Titel: Thüringer Personalausweisgesetz (ThürPAuswG)
Normgeber: Thüringen
Amtliche Abkürzung: ThürPAuswG
Referenz: 210-1

§ 8 ThürPAuswG – Einziehung des Ausweises

Ein Ausweis, der ungültig ist oder unbefugt geführt wird, kann von jeder der in § 1 Abs. 6 bezeichneten Behörde und öffentlichen Bediensteten zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt und von der zuständigen Personalausweisbehörde eingezogen werden.