Thüringer Verordnung über die Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft (ThürErmStA)
Landesrecht Thüringen
Titel: Thüringer Verordnung über die Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft (ThürErmStA)
Normgeber: Thüringen
Amtliche Abkürzung: ThürErmStA
Gliederungs-Nr.: 311-1
Normtyp: Rechtsverordnung

Thüringer Verordnung über die Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft (ThürErmStA)

Vom 8. August 2015 (GVBl. S. 143)

Aufgrund des § 152 Abs. 2 Satz 1 des Gerichtsverfassungsgesetzes in der Fassung vom 9. Mai 1975 (BGBl. I S. 1077), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 21. Januar 2015 (BGBl. I S. 10), in Verbindung mit § 1 Satz 1 Nr. 19 der Thüringer Ermächtigungsübertragungsverordnung Justiz vom 25. Oktober 2004 (GVBl. S. 846), zuletzt geändert durch Verordnung vom 1. Juli 2010 (GVBl. S. 255), verordnet das Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz: