Stiftungsgesetz für das Land Brandenburg (StiftGBbg)
Landesrecht Brandenburg
Titel: Stiftungsgesetz für das Land Brandenburg (StiftGBbg)
Normgeber: Brandenburg
Amtliche Abkürzung: StiftGBbg
Gliederungs-Nr.: 28-4
Normtyp: Gesetz

Stiftungsgesetz für das Land Brandenburg (StiftGBbg)

Vom 20. April 2004 (GVBl. I S. 150)

Zuletzt geändert durch Artikel 16 des Gesetzes vom 25. Januar 2016 (GVBl. I Nr. 5)

Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Allgemeine Bestimmungen 
  
Geltungsbereich1
Kirchliche Stiftungen, Familienstiftungen2
Örtliche Stiftungen3
Stiftungsbehörde, Anerkennungsbehörde, Stiftungsaufsicht4
Anerkennung5
  
Abschnitt 2 
Stiftungsaufsicht 
  
Rechtsaufsicht6
Anzeige, Unterrichtung und Prüfung7
Beanstandung und Anordnung8
Abberufung und Bestellung von Organmitgliedern, Bestellung eines Beauftragten9
Satzungsänderungen, Auflösung, Zusammenschluss10
Vermögensanfall11
Entscheidung über die Rechtsnatur einer Stiftung12
Bekanntmachung13
  
Abschnitt 3 
Stiftungsverzeichnis 
  
Stiftungsverzeichnis14
  
Abschnitt 4 
Schlussvorschriften 
  
Stiftungen öffentlichen Rechts15
In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten16