Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 8 SozhiDAV
Verordnung zur Durchführung des § 118 Abs. 1 und 2 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (Sozialhilfedatenabgleichsverordnung - SozhiDAV -)
Bundesrecht
Titel: Verordnung zur Durchführung des § 118 Abs. 1 und 2 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (Sozialhilfedatenabgleichsverordnung - SozhiDAV -)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: SozhiDAV
Gliederungs-Nr.: 2170-1-21
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 8 SozhiDAV – Übermittlung durch Übersendung von Magnetbändern

(1) Bei Datenübermittlungen durch Übersendung von Magnetbändern sind

  1. 1.
    Magnetbänder nach DIN EN 21 864 zu verwenden,
  2. 2.
    die Magnetbänder nach DIN 66 015 oder nach DIN EN 25 652 zu beschriften,
  3. 3.
    die Magnetbänder mit Kennsätzen zu versehen; Kennsätze und Dateiordnungen der auf Magnetbändern übermittelten Daten richten sich nach Magnetbandaufbau DIN 66 029 und nach Anlage 3.

(2) 1Die Träger der Sozialhilfe haben jedes zu versendende Magnetband mit einem Magnetbandaufkleber oder einer einschiebbaren Magnetbandetikette mit folgenden Angaben zu versehen:

  1. 1.
    absendende Stelle,
  2. 2.
    Bandkennzeichen,
  3. 3.
    Dateiname,
  4. 4.
    empfangende Stelle,
  5. 5.
    laufende Nummer des Magnetbandes und die Gesamtzahl der zusammen mit ihm übersandten weiteren Magnetbänder,
  6. 6.
    Erstellungsdatum,
  7. 7.
    Zeichendichte.

2Die Magnetbänder sind ohne Schreibringe zu versenden. 3Sie sind gegen Abwicklung zu sichern und in festen Behältern verschlossen zu versenden. 4Mehrere zusammengehörende Magnetbänder sind zusammen zu versenden.