Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Gliederung und Aufgaben der Polizeidienststellen im Freistaat Sachsen
(Sächsische Polizeiorganisationsverordnung - SächsPolOrgVO)
Landesrecht Sachsen
Titel: Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die Gliederung und Aufgaben der Polizeidienststellen im Freistaat Sachsen (Sächsische Polizeiorganisationsverordnung - SächsPolOrgVO)
Normgeber: Sachsen
Amtliche Abkürzung: SächsPolOrgVO
Referenz: 22-1.4/2

Vom 16. Dezember 2004 (SächsGVBl. S. 586)

Zuletzt geändert durch Verordnung vom 13. August 2013 (SächsGVBl. S. 730)

Auf Grund von § 73 des Polizeigesetzes des Freistaates Sachsen (SächsPolG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 13. August 1999 (SächsGVBl. S. 466), das zuletzt durch Artikel 45 des Gesetzes vom 5. Mai 2004 (SächsGVBl. S. 148, 171) geändert worden ist, wird verordnet:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Dienstbezirke1
Aufgaben2
Landeskriminalamt3
Polizeiverwaltungsamt4
Präsidium der Bereitschaftspolizei5
Polizeidirektionen6
Zusammenarbeit7
Inkrafttreten und Außerkrafttreten8