Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 1 SächsHSFG
Gesetz über die Freiheit der Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz - SächsHSFG)
Landesrecht Sachsen

Teil 1 – Allgemeine Bestimmungen

Titel: Gesetz über die Freiheit der Hochschulen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Hochschulfreiheitsgesetz - SächsHSFG)
Normgeber: Sachsen
Amtliche Abkürzung: SächsHSFG
Gliederungs-Nr.: 711-8/3
Normtyp: Gesetz

§ 1 SächsHSFG – Geltungsbereich

(1) Dieses Gesetz gilt für folgende Hochschulen im Freistaat Sachsen (Hochschulen):

  1. 1.

    die Universitäten:

    1. a)

      Technische Universität Chemnitz,

    2. b)

      Technische Universität Dresden,

    3. c)

      Technische Universität Bergakademie Freiberg,

    4. d)

      Universität Leipzig,

  2. 2.

    die Kunsthochschulen:

    1. a)

      Hochschule für Bildende Künste Dresden,

    2. b)

      Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden,

    3. c)

      Palucca Hochschule für Tanz Dresden,

    4. d)

      Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig,

    5. e)

      Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig,

  3. 3.

    die Fachhochschulen - Hochschulen für angewandte Wissenschaften:

    1. a)

      Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden - Hochschule für angewandte Wissenschaften,

    2. b)

      Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig - Hochschule für angewandte Wissenschaften,

    3. c)

      Hochschule Mittweida - Hochschule für angewandte Wissenschaften,

    4. d)

      Hochschule Zittau/Görlitz - Hochschule für angewandte Wissenschaften,

    5. e)

      Westsächsische Hochschule Zwickau - Hochschule für angewandte Wissenschaften.

(2) Die §§ 106 bis 108 bleiben unberührt.