Saarländisches Sammlungsgesetz
(SaarlSammlG) Gesetz Nr. 868
Landesrecht Saarland
Titel: Saarländisches Sammlungsgesetz (SaarlSammlG) Gesetz Nr. 868
Normgeber: Saarland

Amtliche Abkürzung: SaarSammlG
Referenz: 2184-1

Vom 3. Juli 1968 (Amtsbl. S. 506)

Zuletzt geändert durch Artikel 5 Abs. 48 des Gesetzes vom 21. November 2007 (Amtsbl. S. 2393)

Inhaltsverzeichnis§§
  
Erlaubnisbedürftige Sammlungen1
Voraussetzungen für die Sammlungserlaubnis2
Form und Inhalt der Erlaubnis3
Rücknahme, Widerruf und nachträgliche Einschränkung der Erlaubnis4
Pflichten des Veranstalters5
Änderung des Sammlungszweckes6
Treuhänder7
Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen8
Andere Sammlungen9
Ordnungswidrigkeiten10
Zuständigkeiten11
Sammlungen der Kirchen, Religionsgemeinschaften und weltanschaulichen Gemeinschaften12
Einschränkung von Grundrechten13
Verwaltungsvorschriften14
In-Kraft-Treten15