Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 16 RiG
Gesetz Nr. 858 Saarländisches Richtergesetz
Landesrecht Saarland

Zweiter Teil – Richtervertretungen → II. Abschnitt – Richterräte

Titel: Gesetz Nr. 858 Saarländisches Richtergesetz
Normgeber: Saarland
Redaktionelle Abkürzung: RiG,SL
Gliederungs-Nr.: 301-1
Normtyp: Gesetz

§ 16 RiG – Bildung der Richterräte

Richterräte werden gebildet:

  1. 1.

    in der ordentlichen Gerichtsbarkeit

    1. a)

      bei dem Oberlandesgericht,

    2. b)

      bei dem Landgericht, zugleich für die Amtsgerichte mit weniger als vier Planstellen für Richter,

    3. c)

      bei den übrigen Amtsgerichten,

  2. 2.

    in der Verwaltungsgerichtsbarkeit

    1. a)

      bei dem Oberverwaltungsgericht,

    2. b)

      bei dem Verwaltungsgericht,

  3. 3.

    in der Finanzgerichtsbarkeit bei dem Finanzgericht,

  4. 4.

    in der Arbeitsgerichtsbarkeit bei dem Landesarbeitsgericht zugleich für die Arbeitsgerichte,

  5. 5.

    in der Sozialgerichtsbarkeit

    1. a)

      bei dem Landessozialgericht,

    2. b)

      bei dem Sozialgericht.