Gesetz über den Rechnungshof des Freistaates Sachsen
(Rechnungshofgesetz - RHG)
Landesrecht Sachsen
Titel: Gesetz über den Rechnungshof des Freistaates Sachsen (Rechnungshofgesetz - RHG)
Normgeber: Sachsen

Amtliche Abkürzung: RHG
Referenz: 523-1

Vom 11. Dezember 1991 (SächsGVBl. S. 409)

Zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 10. April 2007 (SächsGVBl. S. 54)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Stellung und Sitz1
Berichterstattung2
Gliederung3
Mitglieder4
Richterliche Unabhängigkeit5
Ernennung6
Präsident7
Vizepräsident8
Geschäftsordnung9
Kollegialprinzip10
Ausschluss wegen Befangenheit11
Beratungsgeheimnis12
Rechnungsprüfungsämter13
Stellung und Aufgaben der Rechnungsprüfungsämter14
Übergangsregelung15
In-Kraft-Treten16