Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

Landesverordnung über Zuständigkeiten nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz
Landesrecht Rheinland-Pfalz
Titel: Landesverordnung über Zuständigkeiten nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Redaktionelle Abkürzung: RDGZustV,RP
Gliederungs-Nr.: 33-30
Normtyp: Rechtsverordnung

Landesverordnung über Zuständigkeiten nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz

Vom 28. Mai 2008 (GVBl. S. 82)

Aufgrund
des § 19 Abs. 2 des Rechtsdienstleistungsgesetzes vom 12. Dezember 2007 (BGBl. I S. 2840)
wird von der Landesregierung und

aufgrund
des § 36 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten in der Fassung vom 19. Februar 1987 (BGBl. I S. 602), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 7. August 2007 (BGBl. I S. 1786), in Verbindung mit § 1 der Landesverordnung zur Übertragung der Ermächtigung der Landesregierung nach § 36 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten vom 6. November 1968 (GVBl. S. 247, BS 453-1)
wird von dem Ministerium der Justiz
verordnet: