Gesetz zur Mittelstandsförderung in Mecklenburg-Vorpommern
(Mittelstandsförderungsgesetz - MFG M-V)
Landesrecht Mecklenburg-Vorpommern
Titel: Gesetz zur Mittelstandsförderung in Mecklenburg-Vorpommern (Mittelstandsförderungsgesetz - MFG M-V)
Normgeber: Mecklenburg-Vorpommern
Amtliche Abkürzung: MFG M-V
Referenz: 707-4

GS Meckl.-Vorp. Gl. Nr. 707 - 4

Vom 22. Oktober 2013 (GVOBl. M-V S. 606)

Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Allgemeine Bestimmungen 
  
Ziel des Gesetzes1
Bindung der öffentlichen Hand2
Koordinierung von Fördermaßnahmen3
Hilfe zur Selbsthilfe4
Mittelstandsfreundliche Rechtsvorschriften und Verwaltungsverfahren5
Finanzierung der Mittelstandsförderung6
  
Abschnitt 2 
Maßnahmen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen 
  
Allgemeine Förderung der mittelständischen Unternehmen7
Fachkräftesicherung8
Kooperation9
Markterschließung10
Forschung und Entwicklung, Zusammenarbeit mit Hochschulen, Technologietransfer11
Existenzgründung und Unternehmensnachfolge12
  
Abschnitt 3 
Maßnahmen zur Verbesserung der Kapitalversorgung 
  
Finanzierungshilfen13
Ausfall- und Rückbürgschaften14
Finanzhilfen bei Kapitalbeteiligungen15
  
Abschnitt 4 
Ausführungs- und Schlussbestimmungen 
  
Mittelstandsbericht16
Mittelstandsbeirat17
Zuständigkeiten18
Inkrafttreten, Außerkrafttreten19